Starfish > Korallenriff > Wirbeltiere > Reptilien und Säugetiere

   

Mehrzeller

 

 

CHORDATIERE, WIRBELTIERE

CHORDATIERE

(Chordata)

 

Zu den Chordatieren zählen die Manteltiere (Tunicata oder Urochordata) und die Schädellosen (Cephalochordata oder Acrania), aber auch Wirbeltiere (Craniota oder Vertebrata) und damit auch Fische, Amphibien, Reptilien, Vögel und alle Säugetiere (mit dem Menschen).

Es gibt etwa 60'000 Arten von Wirbeltieren, von denen mehr als die Hälfte, hauptsächlich Knochenfische, im Wasser leben.

Der Namen Chordatier stammt von der Chorda dorsalis, einem im Rückenbereich längs verlaufendes Stützelement.

[Kingdom - Animalia - Reich] [Phylum - Chordata - Stamm]

WIRBELTIERE

(Vertebrata)

 

Wirbeltiere zeichnen sich, wie der Name sagt, durch eine Wirbelsäule aus, die den Rumpf des Tieres stützt. Das Blut fliesst in einem geschlossenen Gefässsystem und wird durch das Herz bewegt.

Systematik

Amphibien: [Kingdom - Animalia - Reich] [Phylum - Chordata - Stamm] [Subphylum - Vertebrata - Unterstamm] [Class - Amphibia - Klasse]

Kieferlosen: [Kingdom - Animalia - Reich] [Phylum - Chordata - Stamm] [Subphylum - Vertebrata - Unterstamm] [Superclass - Agnatha - Überklasse] [Class - Cephalaspidomorphi - Klasse] und [Class - Myxini - Klasse] und [Class - Pteraspidomorphi - Klasse]

Knochenfische: [Kingdom - Animalia - Reich] [Phylum - Chordata - Stamm] [Subphylum - Vertebrata - Unterstamm] [Superclass - Osteichthyes - Überklasse] [Class - Actinopterygii - Klasse] und [Class - Sarcopterygii - Klasse]

Knorpelfische: [Kingdom - Animalia - Reich] [Phylum - Chordata - Stamm] [Subphylum - Vertebrata - Unterstamm] [Class - Chondrichthyes - Klasse]

Manteltiere: [Kingdom - Animalia - Reich] [Phylum - Chordata - Stamm] [Subphylum - Tunicata - Unterstamm] [Class - Ascidiacea - Klasse] und [Class - Thaliacea - Klasse]

Reptilien: [Kingdom - Animalia - Reich] [Phylum - Chordata - Stamm] [Subphylum - Vertebrata - Unterstamm] [Class - Chondrichthyes - Klasse]

Säugetiere: [Kingdom - Animalia - Reich] [Phylum - Chordata - Stamm] [Subphylum - Vertebrata - Unterstamm] [Class - Mammalia - Klasse]

Vögel: [Kingdom - Animalia - Reich] [Phylum - Chordata - Stamm] [Subphylum - Vertebrata - Unterstamm] [Class - Aves - Klasse]

Knochenfische

(Osteichthyes)

 

Knochenfische haben im Vergleich zu den Knorpelfischen ein teilweise oder vollständig verknöchertes Skelett. Dieser Knochenbau ist kompliziert, beispielsweise sind Schädel und Kiefer aus mehreren Knochenstücken aufgebaut. Knochenfische haben eine Schwimmblase, die aber bei einigen ganz zurückgebildet ist.

Index alle Fisch-Fotos / Index der Knochenfische / Fotosammlung Fische mit ca. 5600 Fotos / Fotosammlung Wirbellose mit ca. 6500 Fotos

LINKS ZU DEN KNOCHENFISCHEN

Blaustreifen Doktorfisch (Acanthurus lineatus)

Dickkopf-Makrele - Caranx ignobilis

Knorpelfische

(Chondrichthyes)

  Reptilien sind mit einer trockenen Hornschicht (Schuppen, Schilder, Platten) geschützt. Sie atmen mit Lungen und sind wechselwarm. Sie legen grosse, dotterreiche, beschalte Eier, in denen der Embryo die Embryonalentwicklung durchmacht.

Hauptseite / Fotos von Knochenfischen (Haie, Rochen) / Register (Haie, Rochen)

LINKS ZU DEN KNORPELFISCHEN

Manta Rochen (Manta birostris)

Bogenstirn-Hammerhai - Sphyrna lewini

Reptilien

(Reptilia)

  Reptilien sind mit einer trockenen Hornschicht (Schuppen, Schilder, Platten) geschützt. Sie atmen mit Lungen und sind wechselwarm. Sie legen grosse, dotterreiche, beschalte Eier, in denen der Embryo die Embryonalentwicklung durchmacht.

Seeschlangen / Schildkröten / Fotos von Reptilien / Register

LINKS ZU DEN REPTILIEN

INFO - Suppenschildkröte (Chelonia mydas)

Seeschlange (Hydrophis)

Seeschlange (Enhydrina schistosa)

Säugetiere

(Mammalia)

  Säugetiere sind eigenwarme Wirbeltiere, meist mit einem Haarpelz als Wärmeschutz. Die Embryonalentwicklung findet im Uterus des Muttertiers statt. Zu den Hautdrüsen gehören neben Schweiss, Talg- und Duftdrüsen auch Milchdrüsen (Mammae). Mit deren Ausscheidung werden die Jungen ernährt (daher der Name).

Delphin / Seekuh

[Kingdom - Animalia - Reich] [Phylum - Chordata - Stamm] [Subphylum - Vertebrata - Unterstamm] [Class - Mammalia - Klasse]

LINKS ZU DEN DELPHINEN

Manteltiere

(Tunicata)

 

Manteltiere besitzen eine schlauch- bis sackförmige Grundgestalt mit einer dicken, gallertigen oder lederartigen Hülle (Mantel), und einer U-förmigen Biegung mit Ein- und Ausströmungsöffnung. Sie haben ein zentrales Nervensystem. Das Blut fliesst in einem geschlossenen Gefässsystem und wird durch die bauchwärts liegenden Gefässe (Herz) bewegt. Als Larven ähneln die Chordatiere Fischlarven und besitzen im Schwanz eine einfache Wirbelsäule (Chorda dorsalis). Die Verwandschaft mit den Wirbeltieren (zu denen auch die Menschen gehören) sieht man dem Erwachsenenstadium der Seescheiden und Salpen jedoch nicht an.

Manteltiere / Fotos von Manteltieren / Register

LINKS ZU DEN MANTELTIEREN

Seescheide - Clavelina flava

Riesensalpe (Salpa maxima)

Riesensalpe (Salpa maxima)


. Copyright Teresa Zubi