Starfish > Korallenriff > Knochenfische > Seenadeln und Pfeifenfische

This page in English  

Mehrzeller

KNOCHENFISCHE

 

CHORDATIERE, WIRBELTIERE
Seenadeln / Pfeifenfische (Syngnathidae)

Pipefishes - Syngnathidae - Seenadeln

Fotos Pfeifenfische, Seepferdchen und Geisterpfeifenfische

Index alle Fisch-Fotos / Index der Knochenfische / Fotosammlung Fische mit ca. 5600 Fotos / Fotosammlung Wirbellose mit ca. 6500 Fotos

Index nur Seenadeln

Seenadeln / Pfeifenfische
(Syngnathidae)
 

Die Familie der Pfeifenfische (Syngnathidae) enthält 4 Unterfamilien: die Seepferdchen (Hippocampinae), die Nadelpferdchen und Drachenfische (Solegnathinae), die Fahnenschwanz-Seenadeln (Doryhamphinae), die Seenadeln (Syngnathinae) mit je mehreren Gattungen.

Fahnenschwanz-Seenadeln
(Doryhamphinae)

Seenadeln
(Syngnathinae)

Reeftop Pipefish - Corythoichthys haematopterus - Liegende Seenadel

 

Merkmale

Fahnenschwanz-Seenadeln( Doryhamphinae): Länglicher Körper, röhrenförmiges Maul, grosse Schwanzflosse, meist leuchtend gefärbt, Streifen oder Bänder. Ca. 11 tropische Arten.

Seenadeln (Syngnathinae): Länglicher Körper, röhrenförmiges Maul. Umfasst 42 Gattungen mit vielen Arten.

Vorkommen und Verbreitung

In Korallenriffen eher versteckt lebend. Strömungsarme Gebiete, flache Sandflächen, Seegraswiesen. Eine Seenadelart (Siokunichthys nigrolineatus) lebt in Symbiose mit der Anemonen-Pilzkoralle (Heliofungia actiniformis).

Biologie

Seenadeln haben Augen, die sie unabhängig voneinander bewegen können. Weibchen legt die befruchteten Eier in die Bauchfalte oder Unterseite des Männchens. Die Blaustreifen- Seenadel ist ein Putzerfisch. Ernähren sich von winzigen Wirbellosen.

Nadelpferdchen und Drachenfische
(Solegnathinae)

Fetzenfisch / Seedrachen
(Phyllopteryx taeniolatus und Phycodorus eques)

 

Merkmale

Nadelpferdchen und Drachenfische (Solegnathinae): dies ist eine recht heterogene Gruppe, einige Gattungen sehen den Seenadeln sehr ähnlich, die andern haben meist sehr ausgeprägte blattartige Anhänge.

Der Fetzenfisch (Unterfamilie Solegnathinae, Gattung Phyllopteryx und Phycodurus) ist mit den Seepferdchen verwandt aber lebt nur in Australien. Lebensraum: Seegras, Algen, Tang, oft in relativ niedrigem Wasser. Brutverhalten: klebt Eier an den Schwanz des Männchens an.

Fetzenfisch (Australien)

Geisterpfeifenfisch oder Geisterfetzenfische gehören zu einer separaten Ordnung (Solenostomidae) welche nur durch eine Gattung (Solenostomidae) mit mehreren Arten repräsentiert wird.

Fotos von Seenadeln (Fotosammlung) Kleinbilder zum Vergrössern

Ornate Pipefish - Halicampus macrorhynchus - Flügel Seenade

Flügel Seenadel - Halicampus macrorhynchus

 

Banded Messmate pipefish - Corythoichthys sp. 10 - Gebänderte Seenadel

INFO - Gebänderte Seenadel - Corythoichthys sp10

Liegende Seenadel - Corythoichthys haematopterus

Doryrhamphus pessuliferus - Gelbband Seenadel

INFO - Schwanzlose Seenadel (Spazierstock-Seenadel) - Trachyrhamphus bicoarctatus

INFO - Pilzkorallen-Seenadel (Siokunichthys nigrolineatus) auf Heliofungia a.

LINKS ZU DEN FISCHENPip der Pfeifenfisch


. Copyright Teresa Zubi