Starfish > Korallenriff > Knochenfische > Thunfisch und Makrelen

   

Mehrzeller

KNOCHENFISCHE

 

CHORDATIERE, WIRBELTIERE
Thunfisch, Makrelen (Scombridae)

Fotos Makrelen

Index alle Fisch-Fotos / Index der Knochenfische / Fotosammlung Fische mit ca. 6400 Fotos / Fotosammlung Wirbellose mit ca. 6500 Fotos

Index nur Thunfische und Makrelen

Thunfisch, Makrelen
(Scombridae)

Einfarben-Thunfisch - Gymnosarda unicolor

Grossmaul-Makrele ernährt sich von Plankton - Rastelliger kanagurta

 

Wir unterscheiden Stachelmakrelen (Familie Carangidae) und Thunfische und Makrelen (Familie Scombridae). Stachelmakrelen haben 2 Rückenflossen und eine Schuppenplatte beim Schwanzansatz, Makrelen und Thunfische haben eine Rückenflosse und eine einfache Seitenlinie.

Merkmale

Der Thunfisch besitzt einen schnittigen, spindelförmigen Körper, eine Rückenflosse und eine kräftige, halbmondförmige Schwanzflosse. Einfache Seitenlinie. Grosses Maul. Cycliodschuppen.

Vorkommen und Verbreitung

Der Thunfisch ist pelagisch, oft im Oberflächenwasser.

Biologie

Thunfische und Makrelen sind schnelle , ausdauernde Schwimmer (bis zu 95km/h). Ausgedehnte Wanderungen. Keine Schwimmblase, müssen immer in Bewegung bleiben. Können Körpertemperatur bis zu 3 Grad über der Temperatur des umgebenden Wassers halten. Diese "Warmblütigkeit" bringt eine grosse Ausdauer mit sich. Legen grosse Strecken zurück. Während Laichzeit in grossen Schwärmen. Ernährung von Fischen, Tintenfischen und Krebstieren. Müssen täglich ein Viertel ihres Körpergewichtes an Nahrung zu sich nehmen. Gutes Sehvermögen. Speisefisch.

LINKS ZU DEN FISCHEN


. Copyright Teresa Zubi